Home » Raum » Grundlagen und Daten » Rechtssammlung » Rechtschronik

ÖROK-Rechtssammlung - Rechtschronik

Die Rechtschronik von 1997 bis heute:

1997 / 1998 / 1999 / 2000 / 2001 / 2002-1 / 2002-2 / 2003-1 / 2003-2 & 2004-1 / 2004-2 / 2005-1 & 2005-2 /2006-1 / 2006-2 / 2007-1 / 2007-2 / 2008-1 / 2008-2 / 2009-1 / 2009-2 / 2010-1 / 2010-2 / 2011-1 / 2011-2 / 2012-1 / 2012-2 / 2013-1  2013-2 - 2014  / 2015-1 / 2015-2 2016-1 / 2016/2 / 2017-I / 2017-II 2018-I  2018-II / 2019-I / 2019-II

In der Rechtschronik werden die Änderungen raumrelevanter Normen auf Bundes- und Landesebene (ab dem Jahr 1997) dargestellt. Für einzelne Fachmaterien werden Änderungen in Gesetzen, Verordnungen und Kundmachungen angeführt und die jeweils planungsbedeutenden Bestimmungen kurz kommentiert.

Ziel der Rechtschronik ist die Auflistung sämtlicher planungsrelevanter Gesetze, Verordnungen und Kundmachungen, die seit 1997 in den Bundes- und Landesgesetzblättern sowie den Landesamtsblättern der Bundesländer erschienen sind. Damit wird ein rascher Überblick über Änderungen und Neuerungen raumordnungsrelevanter Normen der Gesetzgeber und vollziehenden Behörden in den letzten Jahren ermöglicht. Da aufgrund der Kompetenzverteilung in Raumordnungsangelegenheiten sowohl die Länder als auch der Bund für bestimmte Materien in Gesetzgebung und Vollziehung zuständig sind, sind sowohl bundes- als auch landesrechtliche Vorschriften in der Rechtschronik enthalten.

Die Verlautbarungen des Bundes und der Länder werden raumrelevanten Fachbereichen zugeordnet und innerhalb dieser Fachbereiche werden die Eintragungen dem Bund bzw. den Bundesländern zugewiesen.

Die einzelnen Fachbereiche werden in Gesetze, Verordnungen und Kundmachungen gegliedert, wobei unter "Kundmachungen" auch planungsrelevante Vereinbarungen, Übereinkommen und Protokolle, die in Bundes- oder Landesgesetzblättern veröffentlicht wurden, aufgenommen werden.

In der Rechtschronik werden neue Änderungen in den einzelnen Fachbereichen stets den älteren Eintragungen vorangestellt. Zusätzlich zu Titel, Datum und Gesetzblattnummer wird bei raumordnungsrechtlich bedeutenden Rechtsnormen der Inhalt kurz beschrieben. Die Kommentare sind in kursiver Schrift gehalten.