Österreichische
Raumordnungskonferenz

Kooperation und Koordination in Fragen der Raumentwicklung und Regionalpolitik in Österreich

Home » ÖROK » 50 Jahre ÖROK

50-Jahre ÖROK: Es ist uns ein Fest!

Das 50-Jahre ÖROK Fest wurde von Bundeskanzler Alexander Schallenberg eröffnet, der dabei die Rolle der ÖROK als Ausdruck des kooperativen Bundesstaates würdigte.

Im Politikgespräch hoben Elisabeth Köstinger (Bundesministerin und Vorsitzende der Österreichischen Raumordnungskonferenz), Johannes Tratter (Landesrat für Raumordnung Tirol), Elisabeth Blanik (Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin als Vertreterin des Österreichischen Städtebunds) sowie Alfred Riedl (Bürgermeister und Präsident des Österreichischen Gemeindebundes) die Bedeutung der ÖROK hervor und unterstrichen die Notwendigkeit der Kooperation zwischen Bund, Ländern, Städten und Gemeinden – besonders im Hinblick auf die anstehenden Transformationsprozesse.

Anschließend wurde die Publikation „50 Jahre Österreichische Raumordnungskonferenz – Kooperation und Koordination in der Raumentwicklung“ vorgestellt und veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Publikation stehen die Menschen, die regelmäßig im Rahmen der ÖROK zusammenarbeiten und Lösungen entwickeln und die damit die Arbeit der ÖROK prägen. Zentraler Teil der Publikation sind daher Interviews und Kurzstatements einzelner Repräsentant:innen von ÖROK-Mitgliedern sowie von Wegbegleiter:innen aus Politik, Verwaltung und Fachcommunity.

 

Download und Bestellung der Publikation

 

 

Fotos der Festeröffnung finden Sie im Fotoservice des Bundeskanzleramts

 

 

 

 

Das anschließende informelle Teil bot Gelegenheit zur Vernetzung der Akteur:innen aus Politik, Verwaltung, Forschung, Planung und Zivilgesellschaft.
Eindrücke der Veranstaltung finden Sie demnächst hier online.