Österreichische
Raumordnungskonferenz

Die ÖROK ist eine von Bund, Ländern und Städten und Gemeinden getragene Einrichtung zur Koordination von Raumordnung und Regionalentwicklung auf gesamtstaatlicher Ebene.

Raumentwicklung

ÖREK 2030 - Think Tank: Wesentliche Fragen für die zukünftige Raumentwicklung in Österreich.

Wir haben die Mitglieder des Think Tanks gebeten, uns wesentliche Fragen - und kurze Antworten - dazu zu schicken, die aus ihrer Sicht besonders relevant für die zukünftige Raumentwicklung in Österreich bis 2030 sind.

EU-Kooperationen

RegioStars Awards 2020

Transnationale Projekte mit österreichischer Beteiligung bei den RegioStars Awards 2020 in den Kategorien Intelligentes Europa, Nachhaltigkeit, integratives Wachstum, Stadtentwicklung und im heurigen Jahresthema…

EU-Kooperationen

Danube Transnational sucht einen neuen Communication Officer!

Eine Vollzeitstelle für einen Communication Officer ist derzeit im Gemeinsamen Sekretariat des Danube Transnational Programms in Budapest zur Nachbesetzung ausgeschrieben. Haben Sie Interesse an territorialer Kooperation…

Aktuelles

ÖROK-Broschüre zu 30 Jahre Interreg

Im Lichte des 30 Jahre Interreg-Jubiläums im Jahr 2020 werden in einer ÖROK-Broschüre 30 Projektbeispiele der Interreg-Programme mit österreichischer Beteiligung vorgestellt.

EU-Kooperationen

Danube Transnational: 35 neue Projekte im 3. Call genehmigt!

Das Donauraumprogramm genehmigte am 18. Mai 2020 insgesamt 35 Projekte. In 33 Projekten sind 60 österreichische Projektträger vertreten.

Darstellung der Landnutzung in Österreich auf Basis von CORINE Landcover-Date (2018)
Raumentwicklung

ÖROK-Atlas: Neue Karten zu Landbedeckung und Bodenversiegelung

Auf Basis von COPERNICUS-Satellitendaten wurden neue Karten zu Landbedeckung und Bodenversiegelung in Österreich erstellt. Die Daten wurden vom Umweltbundesamt im Auftrag der ÖROK ausgewertet.

ÖROK Newsletter

Die ÖROK-Newsletter bieten Ihnen Informationen über die aktuellsten Entwicklungen zum Thema Raumordnung und Regionalpolitik in Österreich, regelmäßige Neuigkeiten rund um IWB/EFRE-Förderungen, Informationen aus den transnationalen und interregionalen ETZ-Programmen sowie den makroregionalen Strategien. 

Falls Sie unsere Newsletter erhalten wollen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und geben Sie Ihren Namen und Ihre Email Adresse ein.

Beim Abschicken des Formulars erklären Sie Sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden

Fleischmarkt 1
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 5353444
Fax: +43 1 5353444-54