Raumentwicklung

Koordination von Raumordnung und Raumentwicklung auf gesamtstaatlicher Ebene.

Home » Raum
Raumentwicklung

Aktualisierte Karten im ÖROK-Atlas

Im ÖROK-Atlas wurden Karten zur Bevölkerungsentwicklung und Demographie sowie zur regionalen Wertschöpfung und Arbeitsmarkt aktualisiert.

Raumentwicklung

ÖROK-Schriftenreihe "Räumliche Dimensionen der Digitalisierung" veröffentlicht

Die Publikation umfasst ein Resümee der inhaltlichen Auseinandersetzung, Leitlinien und Handlungsempfehlungen des Expert:innenteams sowie drei Studien. Weiter zu Bestellung und Download ...

Raumentwicklung

Kleinräumige Bevölkerungsprognose für Österreich 2021-2051

Es steht eine neue kleinräumige ÖROK-Bevölkerungsprognose für 2021-2051 zur Verfügung. Weiter zur Publikation, Downloads und den Karten im ÖROK-Atlas ...

 

Koordination von Raumordnung und Raumentwicklung

Eine der zentralen Aufgaben der ÖROK ist die Erstellung des Österreichischen Raumentwicklungskonzeptes (ÖREK). Das „ÖREK 2030 – Raum für Wandel wurde am 20. Oktober 2021 von der Österreichischen Raumordnungskonferenz beschlossen. Im Mittelpunkt stehen dabei die raumbezogene Herausforderungen durch Klimaschutz, Klimawandelanpassung und die Transformation zu einer dekarbonisierten Gesellschaft.

Als Instrument der Umsetzung wurden ÖREK-Partnerschaften etabliert, in deren Rahmen die jeweils relevanten Partner Inhalte des ÖREK weiter präzisieren und entsprechende Lösungsansätze erarbeiten. Damit soll eine stärkere Umsetzungs- und Wirkungsorientierung erreicht werden. Ergebnisse der fachlichen Arbeit können auch als ÖROK-Empfehlungen durch die politische Ebene angenommen werden.

Ergänzend dazu werden auch Planungsgrundlagen für die Raumentwicklungspolitik in Österreich erstellt:

  • Die ÖROK-Prognosen beinhalten regionalisierte Bevölkerungs-, Haushalts- und Erwerbsprognosen. Die aktuelle Bevölkerungsprognose betrachtet den Zeitraum 2021 - 2050.

  • Der ÖROK-Atlas veranschaulicht Daten zur räumlichen Entwicklung Österreichs in Form Karten, Grafiken und weiterführenden Informationen.

  • Die ÖROK-Rechtssammlung bietet einen Überblick über planungsrelevante Rechtsgrundlagen sowie über aktuelle Änderungen.

Österreichisches Raumentwicklungskonzept - ÖREK 2030

Das ÖREK 2030 - Raum für Wandel -  wurde am 20.Oktober 2021 von der politischen ÖROK beschlossen und veröffentlicht. Neben der gedruckten Gesamtfassung gibt es eine kompakte, verdichtete Ausgabe – das ÖREK 2030 kompakt. Dieses enthält einen Überblick zum ÖREK 2030 und fokussiert insbesondere auf zehn für die Umsetzung bis 2030 prioritäre Themen.

Beschlussfassung und Überblick

Weiter zum digitalen ÖREK 2030

Neben dem ÖREK 2030 wurden bei der Sitzung der ÖROK auch zwei sogenannte „Umsetzungspakte“ zwischen den Mitgliedern der ÖROK vereinbart. Sie sind jedoch nicht Teil der Textfassung des ÖREK 2030. Die politischen Beschlusstexte finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.  Zu folgenden „Pakten“ haben mit Beschluss vom 20. Oktober 2021 die Arbeiten im Rahmen der ÖROK-Gremien begonnen.

Bodenstrategie für Österreich

Strategie zur Reduktion der weiteren Flächeninanspruchnahme und Bodenversiegelung bis 2030

Weiterlesen

 

Raum für Baukultur

Orts- und Stadtkerne stärken sowie Raum für Baukultur eröffnen

Weiterlesen