SearchMenü

STRAT.ATplus-Forum am 8. Juni 2010 in Krems

Am 8. Juni 2010 fand das STRAT.ATplus-Forum "Europa 2020 – Die neue Europäische Leitstrategie und ihre regionale Dimension“ an der Donau-Universität Krems statt. LAbg. Inge RINKE (Bürgermeisterin Krems) und Ilse WOLLANSKY (Land NÖ) eröffneten das von der Fachöffentlichkeit gut besuchte Forum.

Bei der Veranstaltung wurde die Strategie "Europa 2020" vom Blickwinkel ihrer regionalen Dimension aus betrachtet. Nicholas MARTYN, der für Österreich zuständige Direktor in der GD Regionalpolitik der EK, erläuterte den allgemeinen Rahmen der Strategie für die europäischen Politikfelder und leitete anschließend ihre Bedeutung für die EU-Kohäsionspolitik ab. Er stellte die 3 thematischen Prioritäten, 5 Kernziele und 7 Leitinitiativen ("flagship initiatives") der Strategie vor. Maria AUBÖCK (BKA) schloss mit einer Präsentation zum Prozess und zur Umsetzung der Europa 2020 Strategie in Österreich an und stellte die 10 integrierten Leitlinien als Teil der Strategie vor.

Welchen Beitrag die Regionen zur Umsetzung der Ziele der Europa 2020 Strategie leisten können zeigte Herta TÖTDLING-SCHÖNHOFER (metis) auf. Ergänzt wurde diese Präsentation durch eine regional-ökonomische Perspektive von Christian HELMENSTEIN (Economica), der in der Heterogenität der Regionen und ihrer Vielfalt an Wahlmöglichkeiten einen wirtschaftlichen Vorteil sieht.

Abschließend wurde im Rahmen einer Fishbowl Diskussion unter Teilnahme von Georg BARTMANN (Land Niederösterreich, Wirtschaft, Tourimus und Technologie), Petra DRAXL (BMASK, ESF), Christian HELMENSTEIN (Economica - Institut für Wirtschaftsforschung), Helmut MIERNICKI (ecoplus GmbH) und Herta TÖTDLING-SCHÖNHOFER (metis GmbH) der Handlungsbedarf für die sektoralen und regionalen Politikfelder in Österreich erörtert und der mögliche Beitrag der DiskussionsteilnehmerInnen im Rahmen ihres Aufgabenbereichs für die Umsetzung der Leitstrategie „Europa 2020“ diskutiert.

Im Anschluss an das STRAT.ATplus-Forum wurde den interessierten Teilnehmern die Möglichkeit zweier Projektbesichtigungen an der Donau-Universität Krems geboten:
Lichtlabor: Department für Bauen und Umwelt (Führung durch Gregor RADINGER)
Labor des Zentrums für Biomedizinische Technologie, Department für Klinische Medizin und Biotechnologie (Führung durch Jens HARTMANN)

Programm

Präsentationen:

MARTYN: "Europe 2020 - Strategy and Cohesion Policy"
AUBÖCK: "Prozess und Umsetzung Europa 2020 in Österreich"
TÖDTLING-SCHÖNHOFER: "Der Beitrag der Regionen zur Zielerreichung von Europa 2020"
HELMENSTEIN: "Europa 2020 - Eine regionalökonomische Perspektive"

  

Rinke
Wollansky
Martyn
Auböck
Tödtling-Schönhofer
Helmenstein
Fishbowl I
Fishbowl II
Fishbowl III
Fishbowl IV
Publikum
Publikum
Publikum
Publikum
 
 
nach oben