SearchMenü

Grenzüberschreitende Kooperation 2014-2020

Oesterreichkarte01

 
Graphik: BKA © ÖIR Informationsdienste GmbH (2006)

Im Rahmen der grenzüberschreitenden Kooperation (auch als Interreg A oder Cross Border Cooperation bezeichnet) ist Österreich in der Periode 2014-2020 wie bisher an folgenden Programmen beteiligt:

Programm "Österreich - Ungarn"
Programm "Slowakei - Österreich"
Programm "Österreich - Tschechische Republik"
Programm "Österreich - Deutschland/Bayern"
Programm "Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein"
Programm "Italien - Österreich"
Programm "Slowenien - Österreich"

Österreich wurden für das Ziel „Europäische Territoriale Kooperation“ EU-Mittel von rund 257 Millionen Euro  zugeteilt, davon entfallen rund 86% auf die sieben grenzüberschreitenden Programme und 14% auf die drei transnationalen Programme. Dieses Ziel wird ausschließlich über den EFRE kofinanziert.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die in den einzelnen grenzüberschreitenden Programmen beteiligten österreichischen Bundesländer, die zuständigen Behörden sowie die zur Verfügung stehenden gesamten Programmmittel (EU-Beteiligung und Gesamtvolumen) für die Periode 2014-2020.

nach oben