SearchMenü

Finanzmittel Ziel IWB Österreich 2014-2020

Österreich stehen für die Programmperiode 2014-2020 insgesamt 978.349.432 Euro EU-Mittel zu laufenden Preisen im Ziel "Investitionen in Wachstum und Beschäftigung" (IWB) zur Verfügung (siehe Durchführungsbeschluss der Kommission 2014/190/EU vom 3. April 2014, Aktenzeichen C(2014) 2082). Diese Mittel verteilen sich bei den "stärker entwickelten Regionen" im Verhältnis 54 Prozent EFRE-Mittel zu 46 Prozent ESF-Mittel und in der "Übergangsregion" Burgenland im Verhältnis 65:35% EFRE:ESF (siehe nachstehende Tabelle 1).

Die Verteilung der EFRE-Mittel der "stärker entwickelten Regionen" im Ziel IWB auf die Bundesländer wurde ausgehend von der Mittelverteilung der vergangenen Perioden vorgenommen. Der Aufteilungsschlüssel zwischen den Ländern wurde unter Berücksichtigung der EU 2020-Ziele und den Vorgaben der ESI-Fonds-Verordnungen sowie administrativ-programmtechnischen Überlegungen festgelegt und ist in der nachstehenden Tabelle 2 dargestellt.

 

Tabelle 1 "IWB Strukturfondsmittel für Österreich 2014-2020"

Stand: März 2014, Planmittel in Millionen Euro zu laufenden Preisen inklusive Mittel der "leistungsgebundenen Reserve"
  • Strukturfondsmittel
    Österreich gesamt
    davon "Stärker entwickelte Regionen" davon "Übergangsregion" Burgenland
  • IWB Gesamt 978,349 906,046 72,303
  • davon ESF-Mittel 442,087 416,781 25,306
  • davon EFRE-Mittel 536,262 489,265 46,997

 

Tabelle 2 "Aufteilung der IWB/EFRE-Mittel 2014-2020 auf die Länder"

Stand: gemäß Beschluss der LH-Konferenz vom März 2014, Planmittel in Millionen Euro zu laufenden Preisen inklusive Mittel der "leistungsgebundenen Reserve"
  • Übergangsregion 46,997
  • Burgenland 46,997
  • Stärker entwickelte Regionen 489,265
  • Kärnten 56,791
  • Niederösterreich 122,775
  • Oberösterreich 80,520
  • Salzburg 21,780
  • Steiermark 130,648
  • Tirol 33,650
  • Vorarlberg 18,350
  • Wien 24,750
  • EFRE GESAMT 536,262

 

Diese EFRE-Mittel kommen unter Verwendung von privaten sowie national öffentlichen Kofinanzierungsmitteln des Bundes und der Länder in den österreichischen Regionen im Rahmen des IWB/EFRE-Programms zum Einsatz.

 

nach oben