SearchMenü

Allgemeine Informationen

Die Projekte werden in der Regel an externe BearbeiterInnen vergeben, zur Begleitung der Arbeiten Arbeitsgruppen eingerichtet. Diese setzen sich aus VertreterInnen der ÖROK-Mitglieder (Bundeskanzleramt, Bundesministerien, Landesverwaltung, Städte- und Gemeindebund, Wirtschafts- und Sozialpartner) zusammen und können bei Bedarf um externe ExpertInnen erweitert werden.

Das Projektmanagement liegt bei der ÖROK-Geschäftsstelle, wobei der Gestaltung des Prozesses große Bedeutung beigemessen wird. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf partizipative und diskursorientierte Formate gelegt. Nach Abschluss werden die Ergebnisse meist im Rahmen der ÖROK-Schriftenreihe publiziert.

Informationen zu abgeschlossenen Themen und Projekten:

nach oben