Menü

Glossar

Strukturfonds
Definition:Finanzierungsinstrumente der EU-Regionalpolitik

Gemeinschaftsfonds für die Finanzierung „struktureller“ Aktionen der Union, also all jener Aktionen, deren Ziel darin besteht, die Entwicklungsunterschiede zwischen den einzelnen Regionen zu überwinden. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung ( EFRE ) stellt das wichtigste Finanzierungsinstrument der Regionalprogramme dar. Seine Finanzmittel werden je nach Einzelfall durch Mittel des Europäischen Sozialfonds ( ESF ) zur Förderung der Weiterbildung und zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit sowie durch Mittel des Europäischen Ausrichtungs- und Garantiefonds für die Landwirtschaft ( EAGFL ) für Maßnahmen zur ländlichen Entwicklung ergänzt.

back

show all entries

nach oben