SearchMenü

Arbeitsdokumente der Europäischen Kommission

Bereits knapp nach Beschlussfassung der Ratsverordnungen zu den Strukturfonds im Sommer 2006 startet die Europäische Kommission mit der Veröffentlichung einer Reihe von sogenannten „Arbeitspapieren“, in denen sie ihre Vorstellungen zu Implementierung der Strukturfonds mitteilt. Obwohl diesen Dokumente keinerlei rechtliche Bindungswirkung zukommt, hatten (und haben) sie erheblichen Einfluss auf die Erarbeitung und Umsetzung der einzelnen Programmplanungsdokumente.

Arbeitsdokument 1: Indikative Leitlinien zu Bewertungsmethoden: Ex -ante-Bewertungen (Art. 47 Abs. 5 der Verordnung 1083/2006) – Dok : COCOF/06/0009

Working Document No 1: Indicative Guidelines on Evaluation Methods : Ex ante Evaluation (article 47 § 5 of regulation 1083/2006) – Doc COCOF/06/0009


Working Document No 4: Guidance on the Methodology for carrying out Cost-Benefit Analysis (Art 40 last indent of regulation 1083/2006) – Doc COCOF 06/0008


nach oben