SearchMenü

URBACT

URBACT ist ein europäisches Förderprogramm für eine integrierte und nachhaltige Stadtentwicklung. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf der Vernetzung und dem Erfahrungsaustausch verschiedener europäischer Städte und Institutionen, investive Maßnahmen werden nicht gefördert.

Es ermöglicht es den Städten, gemeinsam Lösungen für große städtische Herausforderungen zu erarbeiten und bestätigt sie in ihrer Schlüsselrolle bei der Bewältigung der zunehmend komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen. Das Programm hilft den Städten pragmatische, neue und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die wirtschaftliche, soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen. Es ermöglicht ihnen, gute Praxisbeispiele und Erfahrungen mit Fachleuten aus dem Bereich der Städtepolitik in ganz Europa zu teilen. URBACT umfasste in der Periode 2007-2013 500 Städte, 29 Länder und 7.000 aktive Teilnehmer.

Der Kooperationsraum wurde in der neuen EU-Förderperiode um Kroatien erweitert und umfasst somit die EU28-Staaten sowie die Schweiz und Norwegen. Das Programm wurde am 17. Dezember 2014 von der Europäischen Kommission genehmigt. 

weitere Informationen auch unter: www.urbact.eu

NEUIGKEITEN

  • 97 Städte wurden Anfang Juni mit dem neuen URBACT “Good Practice” Label prämiert.
    Die URBACT "Good Practices", die auch beim URBACT City Festival vorgestellt werden, stammen aus vielen verschiedenen Städten, von Aarhus in Dänemark über Korneuburg in Österreich bis Zaragoza in Spanien. Es sind praktische Lösungen zu alltäglichen Herausforderungen wie dem demographischen Wandel, Klima- und Umweltzielen, Arbeitslosigkeit und Armut in der Stadt. Alle 97 Good Practice Lösungsansätze können Sie hier online einsehen.
  • Das URBACT City Festival mit dem Motto „Good Practice – Better Cities“ vom 3.-5. Oktober 2017 in Tallinn wird Stadtplaner und städtische Vertreter zusammenbringen, um ihre Ansätze für eine nachhaltige Stadtentwicklung zu verbessern. Europäische Städte aller Größen, egal ob sie schon mit URBACT vertraut sind oder das EU-Programm gerade erst entdecken, können teilnehmen. URBACT hält alle Interessierten dazu an, sich jetzt hier zu registrieren, da die Plätze auf der Basis „first come, first served“ vergeben werden.
  • Ausführliche deutschsprachige Artikel zum URBACT City Festival sowie zu den 97 Good Practice Cities  finden Sie unter http://www.urbact.eu/urbact-deutschland-und-oesterreich

MEHR INFORMATIONEN ZU URBACT:

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Ing. Martina BACH
Tel.: +43 (1) 53 53 444 - 22
E-mail: bach(at)oerok.gv.at

 

nach oben