SearchMenü

INTERACT III 2014-2020

INTERACT logo

Zur technischen und strategischen Unterstützung von grenzüberschreitenden, transnationalen und interregionalen Kooperationsprogrammen in ganz Europa hat die Europäische Kommission gemeinsam mit den EU-Mitgliedstaaten das Programm INTERACT bereits 2003 etabliert. Auch in der dritten Programmperiode soll mit INTERACT die Effektivität und Effizienz der Durchführung der Programme des Ziels „Europäische Territoriale Zusammenarbeit“ gesteigert werden. In diesem Sinn fungiert INTERACT als Plattform für ETZ-Programme, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, Abläufe und Instrumente zu verbessern sowie Best Practices zu identifizieren und zu verbeiten.

Zielgruppe

Aufgrund dieser einzigartigen Ausrichtung des Programmes richtet sich INTERACT III primär an die zuständigen Ministerien, Regionalverwaltungen und andere öffentliche Institutionen, die an der Umsetzung von ETZ-Programmen direkt mitwirken (z.B. regionale Verwaltungsbehörden, Gemeinsame Sekretariate, Prüfbehörden, Bescheinigungsbehörden, FLCs, NCPs, etc.).

Aktivitäten

Die unterschiedlichen Aktivitäten dienen dazu, die Programme in der täglichen Arbeit zu unterstützen und Prozesse zu harmonisieren. Dazu wird ein breites Spektrum an unterschiedliche Aktivitäten angeboten:

  • Trainingsseminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen entlang des Zyklus der Programmumsetzung
  • Beratungsleistungen
  • Publikation von Studien, Handbüchern, Vorlagen, Checklisten, etc.
  • KEEP – Datenbank von ETZ-Projekten aus ganz Europa (Stand: Programmperioden 2007-2013 und 2000-2006)
  • Unterstützung makroregionaler Strategien (z.B. EUSBSR, EUSDR, EUSAIR)

Programmstruktur und Programmbudget

Für die Periode 2014-2020 stehen insgesamt ca. 34 Mio. EUR an EFRE-Mitteln zur Verfügung. Die Verwaltungsbehörde und das INTERACT Sekretariat sind in der Selbstverwaltungsregion Bratislava angesiedelt. Zusätzlich gibt es vier INTERACT Points, welche unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte besitzen.

Webseite

www.interact-eu.net

nach oben